Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler

Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler (http://www.donau-boote.de/index.php)
-   Verschiedenes (http://www.donau-boote.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   News vom Bay. Motorbootverband (http://www.donau-boote.de/showthread.php?t=381)

howi 19.09.2011 19:54


http://www.bmyv.de/logo005.gif

http://www.bmyv.de/tampen.gif


Newsletter Nr. 79 - 18.09.2011

Hier informieren wir Sie über aktuelle Informationen rund um den Wassersport


http://www.bmyv.de/tampen.gif


Thema:

" Bootssportverein Vilshofen e. V.
investiert Zeit für die
Sicherheit seiner Mitglieder und Gäste"


http://www.bmyv.de/tampen.gif



" Bootssportverein Vilshofen e. V. investiert Zeit für die Sicherheit seiner Mitglieder und Gäste"



Der Bootssportverein Vilshofen e. V. hat unter der Leitung seines 1. Vorsitzenden, Herrn Fritz Röckl die Aktion " Sicherheit für Sportbootfahrer " in Verbindung mit dem Bayerischen Motoryachtverband e. V. am 03.September 2011 auf seinem Clubgelände durchgeführt.

Ziel in dieser zweiteiligen Aktion ist es, die Sicherheit der Mitglieder und Gäste zu verbessern. In dem diesjährigem ersten Teil, der in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Wasserschutzpolizei koordiniert war, stand die Unfallprävention an der gesamten Anlage, sowie die Sicherheit auf der Steganlage und den Booten im Mittelpunkt.
Im Bereich der Diebstahlprävention wurden den Anwesenden viele wichtige Informationen gegeben und mit einer Gravuraktion auf den Booten abgerundet.
Selbstverständlich konnte die Fragen aller anwesenden zu diesen Themen vor Ort erörtert und beantwortet werden.

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Pressebild.jpg


Von rechts Wasserschutzpolizeigruppe Passau Herr Diewald,
1. Vorsitzender BSV Röckl
Wasserschutzpolizeigruppe Passau Herr Lemberger,
2. Vorsitzender BSV Herr Haas
Wasserschutzpolizei Zentralstelle Bayern Herr Wagner

Der zweite geplante Teil, der in Verbindung mit der Wasserwacht im nächsten Jahr stattfinden soll, werden praktische und theoretische Inhalte in Bezug auf Lebensrettungs- u. lebenserhaltender Maßnahmen, die Rettung von Ertrinkenden, den Umgang mit einem Defibrillator näher gebracht.


http://www.bmyv.de/newsletter_79_Ein...e%20Aktion.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Einweisung-2.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Ein...nd%20Boote.JPG
Einweisung in die " Aktion Sicherheit für Sportbootfahrer "





http://www.bmyv.de/newsletter_79_Presssetext.jpg
Pressetext der PNP


http://www.bmyv.de/newsletter_79_Sic...0gebraucht.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Sic...rtbooten-1.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Sic...rtbooten-2.JPG
Sicherheitsausrüstung auf Sportboote in Theorie und Praxis




http://www.bmyv.de/newsletter_79_Die...%e4vention.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Gravuraktion-1.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Gravuraktion-2.JPG
Diebstahlprävention mit Gravuraktion der Bayerischen Wasserschutzpolizei


http://www.bmyv.de/newsletter_79_Gruppenfoto-1.JPG

http://www.bmyv.de/newsletter_79_Gruppenfoto-2.JPG
Gruppenfoto der Teilnehmer des Bootsportverein Vilshofen e. V.



Quelle der Bilder: BSV-Vilshofen

Der Bayerische Motoryachtverband e. V. dankt dem BSV-Vilshofen e. V. mit seinem 1. Vorsitzenden, Herrn Fritz Röckl zur Teilnahme an der Aktion "Sicherheit für Sportbootfahrer".
Nunmehr haben bereits über zehn dieser Veranstaltungen bei unseren Mitgliedsvereinen stattgefunden. Sicherlich zum einen erfreulich, jedoch auch nicht ganz zufriedenstellend.
Betrachtet wir uns die Gesamtanzahl der Mitgliedsvereine, so ist noch erhebliches Potential zu Veranstaltungen dieser Art bei den Vereinen gegeben.

Zur Sicherheit Ihrer Mitglieder und Gäste, zur Sicherstellung der "Ersten Hilfe" im Fall des Falles, sowie auch zur Unfall- u. Diebstahlprävention sollten die Vereine, die bisher in diesem Thema noch nicht aktiv waren, sich mit dieser Aktion beschäftigen.
Infos finden Sie unter " www.bmyv.de " - Button " Sicherheit für Sportbootfahrer ".

Es geht um Ihre Sicherheit und letztendlich auch um die Darstellung des Wassersports in der Öffentlichkeit. Ihr Club kann bei einer Teilnahme nur hinzugewinnen.

Vielen Dank für Ihr Interesse und immer eine "Handbreit Wasser unterm Kiel".

Ihr Bayerischer Motoryachtverband e. V.
1. Vizepräsident u. Pressereferat
Kurt Ellerbeck

http://www.bmyv.de/images/logo_bmyv_150.gif






http://www.bmyv.de/tampen.gif


Impressum
Der BMYV bemüht sich im Rahmen des Möglichen,
in diesem Newsletter richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der BMYV übernimmt jedoch keine Haftung
oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit
der in diesem Newsletter bereitgestellten Informationen.


Bayerischer Motoryachtverband e.V
Bierbrauerweg 32
63071 Offenbach

Präsident:
Klaus-Michael Weber


Vereinsregister-Nr.: VR 13 251
Gerichtsstand: Amtsgericht München

Noch ein wichtiger Hinweis:
Das Landgericht Hamburg hat mit dem Urteil vom 12.05.98
entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links
die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann man laut Landgericht nur dadurch verhindern,
daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Also: Für alle Links dieses Webangebots und seiner Unterseiten gilt:
"Wir haben keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte
der gelinkten Seiten. Deshalb distanzieren wir uns
hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller gelinkter (Text, Banner...) Seiten."




howi 05.11.2011 17:20

Bericht wurde von mir auf das Wesentliche (Donau) gekürzt.......


http://www.bmyv.de/logo005.gif

http://www.bmyv.de/tampen.gif


Newsletter Nr. 81 - 05.11.2011

Hier informieren wir Sie über aktuelle Informationen rund um den Wassersport


http://www.bmyv.de/tampen.gif


http://www.bmyv.de/anker.jpg

Die Sanierung der Schleuse Kachlet bei Passau




http://www.bmyv.de/tampen.gif

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an webmaster@bmyv.de








http://www.bmyv.de/tampen.gif


Impressum
Der BMYV bemüht sich im Rahmen des Möglichen,
in diesem Newsletter richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der BMYV übernimmt jedoch keine Haftung
oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit
der in diesem Newsletter bereitgestellten Informationen.


Bayerischer Motoryachtverband e.V
Bierbrauerweg 32
63071 Offenbach

Präsident:
Klaus-Michael Weber


Vereinsregister-Nr.: VR 13 251
Gerichtsstand: Amtsgericht München

Noch ein wichtiger Hinweis:
Das Landgericht Hamburg hat mit dem Urteil vom 12.05.98
entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links
die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann man laut Landgericht nur dadurch verhindern,
daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Also: Für alle Links dieses Webangebots und seiner Unterseiten gilt:
"Wir haben keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte
der gelinkten Seiten. Deshalb distanzieren wir uns
hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller gelinkter (Text, Banner...) Seiten."




Palmyra 05.11.2011 17:34

Hoffentlich gibts dann im OW irgendwelche Anlegemoeglichkeiten oder man darf weiterhin im
Kreis fahren bis man geschleust werden kann :mad::mad::mad:

Diese Schleuse wuerde ich mit der Note 5 bewerten :banghead::banghead::banghead:

Der Stromer 05.11.2011 18:48

Zitat:

Zitat von Palmyra (Beitrag 124560)
Hoffentlich gibts dann im OW irgendwelche Anlegemoeglichkeiten oder man darf weiterhin im
Kreis fahren bis man geschleust werden kann :mad::mad::mad:

Diese Schleuse wuerde ich mit der Note 5 bewerten :banghead::banghead::banghead:

MotzNa, dann kennst Du BACHHAUSEN noch nicht. :biggrin5: ...und auf der anderen Seite der Scheitelhaltung gibt es eine, 19,4m Fallhöhe OHNE Schwimmpoller !!!!! Da darfst Du (oder Rosi) dann richtig Arbeiten.

BAT 05.11.2011 20:08

Zitat:

Zitat von Palmyra (Beitrag 124560)
Hoffentlich gibts dann im OW irgendwelche Anlegemoeglichkeiten oder man darf weiterhin im
Kreis fahren bis man geschleust werden kann :mad::mad::mad:

Diese Schleuse wuerde ich mit der Note 5 bewerten :banghead::banghead::banghead:

Zitat:

Zitat von Der Stromer (Beitrag 124566)
MotzNa, dann kennst Du BACHHAUSEN noch nicht. :biggrin5: ...und auf der anderen Seite der Scheitelhaltung gibt es eine, 19,4m Fallhöhe OHNE Schwimmpoller !!!!! Da darfst Du (oder Rosi) dann richtig Arbeiten.

Didää...an der Schleuse Kachlet sitzt meist ein Ossi (tja)(tja) und der lässt den Peter mit seinem Dialekt erst ein paar Ehrenbezeugungsrunden fahrenlol27lol27lol27

Palmyra 05.11.2011 20:18

Zitat:

Zitat von BAT (Beitrag 124582)
Didää...an der Schleuse Kachlet sitzt meist ein Ossi (tja)(tja) und der lässt den Peter mit seinem Dialekt erst ein paar Ehrenbezeugungsrunden fahrenlol27lol27lol27

Schon vergessen ..... (finger)(finger)du und der Fred haben Runden gedreht und ich war am Kanusteg vertaeut (finger)(finger)(finger)

BAT 05.11.2011 20:22

Zitat:

Zitat von Palmyra (Beitrag 124586)
Schon vergessen ..... (finger)(finger)du und der Fred haben Runden gedreht und ich war am Kanusteg vertaeut (finger)(finger)(finger)

ja..aber du hast uns angemeldet:301::301::301:

Palmyra 05.11.2011 21:04

Zitat:

Zitat von BAT (Beitrag 124587)
ja..aber du hast uns angemeldet:301::301::301:


Der hatte Angst vor euren Stahlschuesseln das damit noch mehr die Schleusen ramboniert :mad::mad:werden ....(finger)

Der Stromer 05.11.2011 21:06

Zitat:

Zitat von Palmyra (Beitrag 124592)
Der hatte Angst vor euren Stahlschuesseln das damit noch mehr die Schleusen ramboniert :mad::mad:werden ....(finger)

MotzVorallem der BATman ist da unberechenbar. :301::301::301:lol27lol27

BAT 05.11.2011 21:17

Zitat:

Zitat von Der Stromer (Beitrag 124593)
MotzVorallem der BATman ist da unberechenbar. :301::301::301:lol27lol27


Günni is bekannt für sein Schleusen(finger)(finger)(finger)(finger)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte bei Olaf Schuster