volvo penta 431a nicht zuordenbare schraube mit 9,3 mm Durchmesser - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Motortechnik

Motortechnik Motor, Antrieb

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 25.05.2017, 08:50
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison: Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 92
Thanks: 5
Erhielt 62 mal Danke in 28 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard volvo penta 431a nicht zuordenbare schraube mit 9,3 mm Durchmesser

Hallo Forumskollegen!

Ich habe in meiner Ölauffangwanne eine Schraube mit 9,3mm Durchmesser und einer Länge von rd. 38mm gefunden. Kopf Außensechskant rot lackiert - somit also eine Originalschraube des Motors. Scheint eine Messingschraube oder zumindest vermessingt zu sein.

Trotz intensiver Suche konnte ich keine fehlende Schraube am Motor entdecken.

Gibt es ein Verzeichnis, in welchem man nachlesen kann, wo überall eine derartige Schraube am Motor verbaut ist, damit ich ebendiese Stellen kontrollieren kann?

Danke!
Günter
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2017, 09:01
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 38
Strecke aktuelle Saison: (km) 671
Beiträge: 11.093
Thanks: 19.068
Erhielt 14.645 mal Danke in 7.746 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von botenstoff Beitrag anzeigen
Hallo Forumskollegen!

Ich habe in meiner Ölauffangwanne eine Schraube mit 9,3mm Durchmesser und einer Länge von rd. 38mm gefunden. Kopf Außensechskant rot lackiert - somit also eine Originalschraube des Motors. Scheint eine Messingschraube oder zumindest vermessingt zu sein.

Trotz intensiver Suche konnte ich keine fehlende Schraube am Motor entdecken.

Gibt es ein Verzeichnis, in welchem man nachlesen kann, wo überall eine derartige Schraube am Motor verbaut ist, damit ich ebendiese Stellen kontrollieren kann?

Danke!
Günter
Servus Günter,

was ist denn ein VP 431a

Noch nie gehört.....

Benzin ? Diesel ? 4, 6 oder 8 Töpfe ?

Ist die Motornummer bekannt ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.05.2017, 09:08
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison: Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 92
Thanks: 5
Erhielt 62 mal Danke in 28 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Servus Olaf!

4,3L, 6 Zyl, 205 PS, Benziner

Motornummer hab ich leider grad nicht verfügbar.
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 25.05.2017, 09:10
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 38
Strecke aktuelle Saison: (km) 671
Beiträge: 11.093
Thanks: 19.068
Erhielt 14.645 mal Danke in 7.746 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von botenstoff Beitrag anzeigen
Servus Olaf!

4,3L, 6 Zyl, 205 PS, Benziner

Motornummer hab ich leider grad nicht verfügbar.
Hab ja den gleichen Block erst überholt......

Glaube die Ölablassschraube war dicker, aber nicht so lang....
Ich hab echt keine Idee
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.05.2017, 09:33
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison: Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 92
Thanks: 5
Erhielt 62 mal Danke in 28 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Also es handelt sich offenbar um eine 8.8er

Zollschraube mit UNC Gewinde
UNC - Unified Coarse Thread Series - amerikanisches Standard Grobgewinde
Sechskantschrauben
Hersteller BUFO

Wobei ich mit den 9,3mm Durchmessern nicht hinkomme. 9,3mm ist kein gängiger Zollwert da ich 9,525 mm für 3/8 Zoll bräuchte.


__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2017, 11:59
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison: Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 92
Thanks: 5
Erhielt 62 mal Danke in 28 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Keiner eine Idee, wie man da rangeht?
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2017, 19:04
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Oberstabsbootsmann
 
Registriert seit: 25.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 56
Strecke aktuelle Saison: (km) 725
Beiträge: 318
Thanks: 784
Erhielt 522 mal Danke in 231 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Also eine UNC9,3 aussen kann durchaus eine 3/8 zoll schraube sein.2 Zehntel
minus sollten Dich da nicht wundern.Und zum Motor- was hast Du da unten alles wo es herkommen könnte. Die Pleuel unten könnten es sein und dann ist sicher noch die Ölpumpe irgendwo festgemacht.Kurbelwelle auch von unten -aber dann fällt mir auch jetzt nichts mehr ein.
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.2017, 21:03
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 38
Strecke aktuelle Saison: (km) 671
Beiträge: 11.093
Thanks: 19.068
Erhielt 14.645 mal Danke in 7.746 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Jetzt hab ich es erst gelesen, IN der Ölwanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2017, 22:38
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison: Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 92
Thanks: 5
Erhielt 62 mal Danke in 28 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

@Chris: also ich bin nun sicher schon 2h im Motorraum rumgekraxelt. Nichts ist locker, nirgends etwas wo man meinen könnte eine Schraube würde fehlen.

@Olaf: Äh wie jetzt? Was meinst mit "in der Ölwanne"?

@alle: es handelt sich nicht um einen zerlegten / wieder zusammengebauten / servisierten Motor.
Der Motor ist in Verwendung und nun liegt eben diese Schraube in meiner Öauffangwanne. Wohl gemerkt, NICHT die Ölwanne, sondern die in Österreich vorgeschriebene Öl-AUFFANG-Wanne in der Bilge unter dem Motor, damit kein Öl mit der Bilgepumpe in die Donau gepumpt wird.
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.05.2017, 10:26
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 38
Strecke aktuelle Saison: (km) 671
Beiträge: 11.093
Thanks: 19.068
Erhielt 14.645 mal Danke in 7.746 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von botenstoff Beitrag anzeigen
@sondern die in Österreich vorgeschriebene Öl-AUFFANG-Wanne in der Bilge unter dem Motor, damit kein Öl mit der Bilgepumpe in die Donau gepumpt wird.
Aha

Sowas kenn ich nicht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster